Kappeln : Die Sanierung des Müllerhauses wird teurer

Rebecca_Nordmann-7304.jpg von 16. Mai 2021, 14:31 Uhr

shz+ Logo
Das Müllerhaus muss saniert werden, bevor es als Touristinfo genutzt werden kann.
Das Müllerhaus muss saniert werden, bevor es als Touristinfo genutzt werden kann.

Schuld sind offenbar vor allem gestiegene Materialkosten, aber die Stadt erwartet eine Förderung des Projekts.

Kappeln | Dass die Sanierung des alten Müllerhauses aufwendig sein würde, war schon länger klar. Jetzt steht zudem fest: Sie wird teurer als ursprünglich gedacht. Die Stadtvertretung gab nach der entsprechenden Empfehlung des Hauptausschusses insgesamt 880.000 Euro noch im laufenden Haushalt frei. Eigentlich war man von etwa 700.000 Euro ausgegangen. Seitdem ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen