Historischer Roman : Ursula Raddatz: Wie der Erste Weltkrieg in Kappeln erlebt wurde

Avatar_shz von 18. Oktober 2021, 13:48 Uhr

shz+ Logo
Mit „Dahin sind alle Träume“ stellt die Autorin Ursula Raddatz ihren sechsten historischen Kappeln-Roman vor.
Mit „Dahin sind alle Träume“ stellt die Autorin Ursula Raddatz ihren sechsten historischen Kappeln-Roman vor.

Die Autorin aus Steinbergkirche veröffentlicht ihr sechstes Buch und kündigt zwei unterschiedliche Lesungen im Oktober und Dezember in der Kappelner Stadtbücherei an.

Kappeln/Steinbergkirche | „Das neue Buch geht genau da weiter, wo der Vorgänger aufhört“, sagt Ursula Raddatz und bleibt damit ihrem Konzept treu. Die Autorin aus Steinbergkirche hatte eine Kappeln-Trilogie angekündigt, auf Teil 1 „Fremd sind mir Stadt und Land“ folgte „Ein Stapel ungelesener Briefe“. Nun ist der dritte Teil „Dahin sind alle Träume - Feldbriefe 1914-18“ erschi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen