Bezahlen in Kappeln : Nach Corona: Hat die EC-Karte das Bargeld abgelöst?

Avatar_shz von 27. Juli 2021, 11:08 Uhr

shz+ Logo
Ausnahmsweise mal mit Bargeld: Markus Bauer aus Schweden kauft auf dem Wochenmarkt bei Frauke Lassen ein und lässt die Karte stecken.
Ausnahmsweise mal mit Bargeld: Markus Bauer aus Schweden kauft auf dem Wochenmarkt bei Frauke Lassen ein und lässt die Karte stecken.

Einige hatten das Lesegerät schon lange vor der Corona-Pandemie, andere verzichten nach wie vor darauf. Was Kappelner und Urlauber von der Bezahlung mit EC- und VISA-Karte halten.

Kappeln | Viel Hygiene, möglichst wenig Kontakt – das war das Motto der vergangenen 16 Monate. Nicht nur, dass man seinen Mitmenschen nicht mehr wirklich nah kommen wollte, auch Gegenstände, die normalerweise durch viele Hände gehen, wurden argwöhnisch beäugt. Und dazu gehört auch das Geld. Egal ob Schein oder Münzen, die bargeldlose Bezahlung hat seit Beginn d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen