Geschenke für „Corona-Helden“ : Bäckerei Tange und Backstübchen Brix verschenken Süßes für die Seele

Avatar_shz von 20. April 2021, 09:51 Uhr

shz+ Logo
Bäcker und Unternehmer Jan-Wilhelm Tange (links) und Küchenchef der Zenralküche der Kappelner Werkstätten und des St. Nicolaiheims, Karl-Heinz Scheuern, bei der Übergabe der Quarkbällchen.
Bäcker und Unternehmer Jan-Wilhelm Tange (links) und Küchenchef der Zenralküche der Kappelner Werkstätten und des St. Nicolaiheims, Karl-Heinz Scheuern, bei der Übergabe der Quarkbällchen.

10.000 Quarkbällchen verteilt die Bäcker-Innung unter „Corona-Helden“ – und einige Hunderte davon gingen nach Kappeln.

Kappeln | Mehl, Eier, Zucker und viel Quark. Alles vermischten, kräftig aufgeschlagen und in teelöffelgroßen Portionen ins heiße palmölfreie Fett geben. So entsteht ein fluffiges Quarkbällchen. Die Bäckerei Tange hatte 600 Stück davon gebacken und sie im Rahmen einer Aktion der Bäcker-Innung an die Kappelner Werkstätten übergeben. Weiterlesen: Bäcker sagen D...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen