Initiative Ellenberg Miteinander : Die Kappelner hatten viele gute Ideen: Der Treffpunkt heißt jetzt „Ellma“

Avatar_shz von 29. November 2021, 12:36 Uhr

shz+ Logo
Die Wahl fiel auf den Namen Ellman: Regina Brendemühl (2. v. li.) hatte diesen Vorschlag gemacht und gewann damit den Wettbewerb. Svenja Lorenzen (v. li.), Heiko Traulsen und Tinka Beller gratulierten vor dem Glashaus.
Die Wahl fiel auf den Namen Ellman: Regina Brendemühl (2. v. li.) hatte diesen Vorschlag gemacht und gewann damit den Wettbewerb. Svenja Lorenzen (v. li.), Heiko Traulsen und Tinka Beller gratulierten vor dem Glashaus.

Bücher, Dinge zum Tauschen, ein Treffpunkt – für das Glashäuschen wurden über Wochen Namensvorschläge gesammelt. Nun steht eine Gewinnerin fest.

Kappeln | Seit einigen Wochen steht es mitten im Stadtteil Ellenberg, und nun hat es auch einen Namen. Das Glashäuschen, dass die Initiative Ellenberg Miteinander auf der Fläche zwischen Spielhalle, Schlei-Apotheke und Fußpflege-Praxis hat aufstellen und gefüllt ist mit Schränken, Büchern und allerlei Tauschgeschichten. Weiterlesen: Ideensammlung in Kappeln:...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen