Kirchenkreis Schleswig-Flensburg : Digitaler Infoabend zur Gewalt im Kongo als Strategie

Avatar_shz von 26. April 2021, 10:13 Uhr

shz+ Logo
Unübersehbarer Hinweis: Am Regionalzentrum Kappeln hängt das Banner mit Bezug auf den Kongo.
Unübersehbarer Hinweis: Am Regionalzentrum Kappeln hängt das Banner mit Bezug auf den Kongo.

Wie können Frauen und Kinder im Kongo ein selbstbestimmtes Leben in Frieden führen?

Kappeln | An der Fassade des Regionalzentrums Kappeln hängt das Banner „Schluss mit Vergewaltigung als Kriegswaffe, die-kongo-kampagne.de“ . Weit entfernt erscheint auf den ersten Blick die Situation im zweitgrößten afrikanischen Land, das über sechsmal so groß wie Deutschland ist und mit zirka 85 Millionen etwa gleich viele Einwohner hat. Sexualisierte Gewalt a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen