St. Nicolaiheim Sundsacker : Erschöpft und voller Eindrücke: Die Helfer aus der Eifel sind zurück

Avatar_shz von 26. Juli 2021, 18:14 Uhr

shz+ Logo
Erschöpft, aber glücklich: Der Hilftrupp des Vereins St. Nicolaiheim Sundsacker kurz von der Abfahrt Richtung Heimat.
Erschöpft, aber glücklich: Der Hilftrupp des Vereins St. Nicolaiheim Sundsacker kurz von der Abfahrt Richtung Heimat.

Finja Jensen, Christin Nölle und Najomi Eberhardt berichten von ihrem Hilfseinsatz im Flutkatastrophengebiet. Viele von ihnen wollen am liebsten gleich wieder los.

Kappeln/Gemünd | Sie sind zurück, alle wohlbehalten, aber auch sichtlich berührt. Erschöpft und ergriffen von dem, was sie in den vergangenen Tagen, vor allem aber in den vergangenen 72 Stunden erlebt haben: Die Mitglieder des Hilfstrupps, der sich spontan am Freitag von Kappeln aus auf den Weg nach Bad Münstereifel gemacht haben. Weiterlesen: Tatkräftige Helfer au...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen