Urlauberansturm in Kappeln : Tourismus: So schwer sind die Herausforderungen für die Politik

Avatar_shz von 14. September 2021, 15:38 Uhr

shz+ Logo
Kappeln und die Schlei sind bereits seit Längerem ein echter Urlaubsmagnet.
Kappeln und die Schlei sind bereits seit Längerem ein echter Urlaubsmagnet.

Die Politik hat Mittel, um die wachsende Gästezahl in Kappeln zu steuern – und der Bauausschussvorsitzende Lars Braack weiß, welche dies sind. Und welche es sein können. Er weiß auch, an welchen Stellen es nach wie vor hakt.

Kappeln | Hilflos ist er nicht, diesen Gedanken lässt Lars Braack gar nicht aufkommen. Aber der Bauausschussvorsitzende stößt an Grenzen, wenn es darum geht, gemeinsam mit dem Gremium, dem er vorsitzt, die zunehmende Zahl von Urlaubern zu ordnen, zu bändigen, zu leiten. Dass das nötig ist, hat er nach eigenen Worten vor allem in der jüngeren Vergangenheit wahrg...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen