Booster-Impfung mit Moderna : Im Kampf gegen Corona: Das bedeutet der Biontech-Stopp für die Kappelner Ärzte

Avatar_shz von 26. November 2021, 15:59 Uhr

shz+ Logo
Moderna statt Biontech: Dr. med. Michael von Hobe kritisiert die fehlende Sensibilität der Politik, besonders in Hinblick auf die Praxismitarbeiter, die oftmals bereits an der Grenze der Belastbarkeit angekommen sind.
Moderna statt Biontech: Dr. med. Michael von Hobe kritisiert die fehlende Sensibilität der Politik, besonders in Hinblick auf die Praxismitarbeiter, die oftmals bereits an der Grenze der Belastbarkeit angekommen sind.

Angefragt wird zu 90 Prozent der Biontech-Impfstoff, ausgeliefert werden soll ab sofort aber erstmal Moderna. Die Impfstoffe gelten zwar als gleichwertig, die Umstellung bringt aber wieder unnötigen Stress.

Kappeln | Laut Angabe des Gesundheitsministeriums fordern mehr als 90 Prozent der impfenden Haus- und Fachärzte den Corona-Impfstoff der Firma Biontech an. Gesundheitsminister Spahn gab daher bekannt, dass die Bestellmengen begrenzt und ab sofort mehr der eingelagerten Moderna-Vakzine ausgegeben werden, damit diese Impfstoffe nicht auslaufen. Ab kommender Woche...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen