Geflügelpest nachgewiesen : Kreis ordnet Stallpflicht für Geflügel im Kreis Schleswig-Flensburg und in der Stadt Flensburg an

Avatar_shz von 11. Januar 2022, 15:58 Uhr

shz+ Logo
In Folge der grassierenden Geflügelpest gilt für Geflügel ab Mittwoch, 12. Januar, eine Stallpflicht.
In Folge der grassierenden Geflügelpest gilt für Geflügel ab Mittwoch, 12. Januar, eine Stallpflicht.

Die Geflügelpest wurde bei mehreren tot aufgefundenen Wildvögeln nachgewiesen – und das an verschiedenen Orten im Kreisgebiet. Daher gilt nun ein Aufstallungsgebot.

Schleswig | Seit dem Jahreswechsel wurden im Kreisgebiet vermehrt Fälle der Geflügelpest bei Wildvögeln festgestellt. Um die Nutztierbestände im Kreis zu schützen, hat das Veterinäramt des Kreises am Dienstag, 11. Januar, eine Allgemeinverfügung erlassen. Der Kreis Schleswig-Flensburg ordnet demnach ab Mittwoch, 12. Januar, die Aufstallung von Geflügel im gesamte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen