Kappeln : Berufsbildungszentrum: Von Schulabschluss bis Studium

Avatar_shz von 17. Februar 2021, 17:51 Uhr

shz+ Logo
Zusammentreffen in der BBZ-Videokonferenz: Kimete Mane, Merle Bandholz und Bernt Wellhausen (oben v.li.) und Annika Lassen, Laura Klinker, Alexander Burmeister und Temuzgi Salomon (unten v.li.)
Zusammentreffen in der BBZ-Videokonferenz: Kimete Mane, Merle Bandholz und Bernt Wellhausen (oben v.li.) und Annika Lassen, Laura Klinker, Alexander Burmeister und Temuzgi Salomon (unten v.li.)

Das Berufsbildungszentrum Kappeln bietet viele Ausbildungsmöglichkeiten. Die Bewerbungsfrist läuft bis Ende Februar.

Kappeln | Kimete Mane ist 27Jahre alt und Mutter von zwei Söhnen. Die gebürtige Albanerin kam vor sechs Jahren nach Deutschland, und bereits seit mehr als drei Jahren ist sie Schülerin am Berufsbildungszentrum (BBZ) in Kappeln, einer Außenstelle des BBZ Schleswig. Kimete Mane hat hier die DaZ-Klasse besucht und ihren Ersten Allgemeinbildenden Schulabschluss (ES...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen