130 rollende Hingucker

wim-wc2

shz.de von
25. Mai 2014, 17:33 Uhr

Ein voller Erfolg war die 19. „ADAC-Wiking Historic“-Rallye, die gestern erstmals ihren Start- und Zielort auf dem Gelände auf der Schleswiger Freiheit hatte. Mehr als 1000 Zuschauer kamen ans Ufer der Schlei, um bei bestem Wetter 130 Oldtimer aus ganz Deutschland, Dänemark oder auch Belgien zu bewundern (im Foto ein Ford A, Baujahr 1928). Torsten Johne, Vorsitzender des Automobilclubs Schleswig, war begeistert: „Toll, was hier los ist. So viele Zuschauer hatten wir noch nie.“ Profitieren konnte die Veranstaltung auch von der gleichzeitig dargebotenen „PS-Parade“, bei der unter anderem Autohändler die neuesten Modelle präsentierten. Zudem gab es ein buntes Kinderprogramm, auch Hubschrauber-Rundflüge wurden angeboten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert