zur Navigation springen
Schlei-Bote

18. Dezember 2017 | 22:13 Uhr

vom
Aus der Redaktion des Schlei-Boten

shz.de von
erstellt am 24.Aug.2013 | 00:33 Uhr

Albatros-Übergabe mit Gorch-Fock-Kapitän



Nach der Wiederherstellung des „Albatros“, Galionsfigur der Gorch Fock, und ihrer Positionierung am Brückenkopf durch den Verschönerungsverein erfolgt heute die feierliche Übergabe dieses Wahrzeichens an die Stadt Kappeln. Vorgesehen ist die musikalische Begrüßung aller Gäste am Aufstellungsort auf Ellenberger Seite ab 12 Uhr, danach folgt ein Marsch unter Musikbegleitung des Schleiorchesters Kappeln über die Brücke zum Hafenvorfeld. Erwartet wird unter anderem der Kommandant des Segelschulschiffs Gorch Fock, Kapitän zur See Helge Risch. Die Öffentlichkeit ist willkommen.

Puppenspiel zum Mitmachen



Zum interaktiven Puppenspiel mit neuen Abenteuern des „Räuber Hotzenplotz“ lädt Krefts Puppenbühne für morgen ab 17 Uhr in das evangelische Gemeindehaus ein. Puppentheater mit handgeschnitzten Holzpuppen, bunt bemalten Bühnenbildern zum Anfassen und Mitmachen wird geboten. Der Eintritt beträgt 6 Euro pro Person, ermäßigt 5 Euro. Ermäßigungskarten sind unter ✆ 01 71 / 38 46 07 5 oder www.kreftspuppenbuehne.de erhältlich.

„Sahneschnitten“ bieten „Naschkram“ an



Die „Flensburger Sahneschnitten“ bieten heute „Musikalischen Naschkram“ von Johann Strauß bis Robert Stolz in der St.-Katharinen-Kirche an. Beginn ist um 20 Uhr.

Regelentsorgung der Hauskläranlagen



Die Regelentsorgung der Hauskläranlagen erfolgt für die Gemeinde Oersberg durch die Firma Beraldi aus Handewitt von Freitag, 6., bis Freitag, 13. September. Dies teilt die Stadtverwaltung mit. Aus witterungsbedingten oder maschinentechnischen Gründen kann es zu Terminabweichungen kommen. Den mit der Leerung beauftragten Personen ist der Zugang zu den Kläranlagen zu gewähren.

Lions halten Bücherflohmarkt ab



Der Lions-Club veranstaltet morgen von 11 bis 15 Uhr einen Bücher-Flohmarkt in der Mühlenstraße 24. Die Verantwortlichen freuen sich über gut erhaltene Bücher als Spenden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen