Gewächshaus in Flammen : Zwei Einsätze in einer Nacht für die Feuerwehr Schenefeld

Insgesamt 24 Feuerwehrleute aus Schenefeld waren im Einsatz.

Insgesamt 24 Feuerwehrleute aus Schenefeld waren im Einsatz.

Feuer in der Blankeneser Chaussee und im Parkgrund. Die Polizei geht derzeit nicht von Brandstiftung aus.

von
17. Januar 2018, 14:30 Uhr

Schenefeld | In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hatte die Freiwillige Feuerwehr in Schenefeld viel zu tun: Innerhalb kurzer Zeit mussten die Einsatzkräfte gleich zwei Mal ausrücken. Die Polizei geht jedoch nicht von Brandstiftung aus.

Um 00.24 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Schenefeld zu einer gemeldeten Rauchentwicklung aus unklarer Herkunft alarmiert. In Höhe der Blankeneser Chaussee war der Rauch schon von Weitem zu sehen. Vor Ort entdeckten die Feuerwehrleute einen Brand in einem 600 Quadratmeter großen Gewächshaus. Das Gebäude war schwer zugänglich und von der Straße Aneken nicht direkt erreichbar. Weil sich die Flammen bereits ausgebreitet hatten, wurde die Alarmstufe erhöht. Löschwasser musste über weitere Strecken herangeschafft werden. Insgesamt waren 24 Kräfte im Einsatz.

An der Straße Anneken brannte es in einem Gewächshaus.
Dennis Fuchs

An der Straße Anneken brannte es in einem Gewächshaus.

 

Unter schwerem Atemschutz konnten die Kameraden das Feuer schnell löschen. Mehrere Trupps haben anschließend mit Hilfe einer Wärmebildkamera nach Brandnestern gesucht und diese gelöscht. „Aufgrund des schnellen Eingreifens, konnte eine Brandausbreitung auf das komplette Gewächshaus verhindert werde“, so Pressesprecher Dennis Fuchs. Zur Brandursache und Schadenshöhe können seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden.

Als die Einsatzkräfte gegen 2 Uhr auf dem Rückweg zur Feuerwache waren, ging der nächste Alarm ein. Die Kooperative Regionalleitstelle West funkte zu einem piependen Rauchwarnmelder in den Parkgrund. Vor Ort stellte die Feuerwehr Brandgeruch im 5. Stock fest. Die Wohnung wurde von den Einsatzkräften geöffnet und kontrolliert. In der Wohnung brannte es auf einem Tisch. Das Feuer wurde gelöscht. Die zwei Personen in der Wohnung wurden von den Einsatzkräfte herausbegleitet.

Die Höhe des Sachschadens kann von der Polizei derzeit nicht beziffert werden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert