Bauausschuss : Zustand der Radwege in Schenefeld

Es soll geklärt werden wie schlimm es wirklich ist und wo dringender Handlungsbedarf besteht.
Foto:
1 von 2
Es soll geklärt werden wie schlimm es wirklich ist und wo dringender Handlungsbedarf besteht.

Jetzt soll die tatsächliche Situation der Fahrradwege in Schenefeld geklärt werden.

shz.de von
13. Juni 2014, 12:00 Uhr

Schenefeld | Die Radwege in Schenefeld: Teilweise sind sie in einem beklagenswerten Zustand. Es gibt chaotische Regelungen und wer nicht aufpasst, fährt gegen einen Baum, der mitten auf dem Radweg steht. Wie schlimm es wirklich ist und wo dringender Handlungsbedarf besteht, will die Stadtverwaltung am Donnerstag, 19. Juni, im Bauausschuss darlegen. Sie wird einen Teilzustandsbericht liefern. Die Sitzung beginnt um 19 Uhr im Rathaus am Holstenplatz. Dann geht es auch um einen Antrag der Grünen. Sie wollen erreichen, dass künftig bei der Grünpflege zwischen naturnahen Flächen und Bäumen sowie zwischen Rasen- und Pflanzflächen unterschieden wird.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen