Corona-Krise : Votum um Stadtwerke: Virus gefährdet den Bürgerentscheid in Schenefeld

Unbenannt.png von 19. April 2020, 11:00 Uhr

shz+ Logo
Die Ratsversammlung hat am Donnerstag  entschieden, den Bürgerentscheid im Juni durchzuführen.

Die Ratsversammlung hat entschieden, den Bürgerentscheid im Juni durchzuführen.

Es gibt Probleme bei Vorbereitung des Bürgerentscheids: Die Verwaltung findet nicht genügend Freiwillige.

Schenefeld | Seit Monaten herrscht in der Politik ein erbitterter  Streitum die Gründung von Stadtwerken – Grüne und SPD auf der einen, CDU, OfS und BfB auf der anderen Seite. Die Zweifler an dem teuren Riesen-Projekt wollten sich am Ende lieber rückversichern und das Volk befragen. Die Befürworter wittern darin eine Verzögerungstaktik. Letztlich hat die rot-grüne...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen