Sportwelt ist ein Jahr nach dem Brand Geschichte : VHH kauft Gelände in Schenefeld

Avatar_shz von 15. August 2018, 14:12 Uhr

shz+ Logo
Ein Jahr nach dem Brand steht fest: Eine neue Sportwelt wird es nicht geben.

Ein Jahr nach dem Brand steht fest: Eine neue Sportwelt wird es nicht geben.

Das Areal der RCS Sportwelt in Schenefeld wird an die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH (VHH) verkauft.

Schenefeld | Die RCS Sportwelt in Schenefeld ist Geschichte. Die Inhabergesellschaft, bestehend aus Mitgliedern der Familie Timmermann, will das abgebrannte Sportcenter entgegen erster Verlautbarungen nach dem verheerenden Brand am 10. August 2017 nicht wieder aufbauen. Die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH (VHH) kaufen das  Areal am Osterbrooksweg. Wie berich...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen