Schenefeld : Valerie Wilms: Wir müssen Politik für die Menschen machen

Grünen-Politikerin Valerie Wilms (v. l.), Centermanagerin Corina Schomaker und Schenefelds Erste Stadträtin Monika Stehr eröffneten die Ausstellung im „Stadtzentrum“.
Foto:
1 von 2
Grünen-Politikerin Valerie Wilms (v. l.), Centermanagerin Corina Schomaker und Schenefelds Erste Stadträtin Monika Stehr eröffneten die Ausstellung im „Stadtzentrum“.

Ausstellung macht auf Initiative der Kreis Pinneberger Bundestagsabgeordneten Valerie Wilms in Schenefeld Station.

shz.de von
08. Juli 2015, 16:16 Uhr

Schenefeld | Broschüren, Videos, das Grundgesetz – und Leinenbeutel mit dem Bundesadler drauf: Dominik Franz vom Referat Öffentlichkeitsarbeit des Deutschen Bundestags ist gut vorbereitet. Es gibt wohl kaum eine Frage, die Franz nicht beantworten kann. Die Wanderausstellung des Bundestags ist noch bis Freitag, 10. Juli, im „Stadtzentrum“ am Kiebitzweg zu Gast. Politikvermittlung im Einkaufstempel – damit hat Franz kein Problem. „Wir gehen dahin, wo wir unsere Zielgruppen erreichen.“

Die Ausstellung macht auf Initiative der Kreis Pinneberger Bundestagsabgeordneten Valerie Wilms (Bündnis 90/Die Grünen) in Schenefeld Station. Unter anderem informieren 20 Schautafeln über das System Deutscher Bundestag. Bei der offiziellen Eröffnung fand Wilms durchaus kritische Worte für den Berliner Politikbetrieb: „Wir dürfen nicht nur Politik nach Parteibüchern machen. Wir müssen sie mit und für die Menschen machen.“ Dies sei auf vielen Ebenen in Vergessenheit geraten.“

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen