Schenefelder Gymnasium plant Ganztagsangebote : „Sinnvoll genutzte Zeit mit Spaß”

Unbenannt.png von 14. März 2019, 12:15 Uhr

shz+ Logo
Schulleiter Jörg Frobieter will attraktive Angebote für den Nachmittag schaffen – gemeinsam mit den örtlichen Vereinen wie Blau-Weiß 96.
Schulleiter Jörg Frobieter will attraktive Angebote für den Nachmittag schaffen – gemeinsam mit den örtlichen Vereinen wie Blau-Weiß 96.

So will der Schulleiter Jörg Frobieter den Ganztag am Gymnasium umsetzen.

Schenefeld | Der Bedarf ist da und steigt. Nun springt auch das Schenefelder Gymnasium auf den Zug auf und will offene Ganztagsschule werden. Bis 16 Uhr soll die Betreuung möglich sein. Derzeit wartet Schulleiter Jörg Frobieter noch auf die Zustimmung des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur in Kiel. Die örtliche Politik hat zugestimmt. Das Konzept ste...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen