Über Leben und Vergänglichkeit : Sibylle Hallberg liest in Schenefeld

Avatar_shz von 26. Februar 2019, 12:00 Uhr

shz+ Logo
Sibylle Hallberg beschäftigt sich in ihrem neuen Buch mit Menschen, die in den Himmel umziehen müssen. Traurig sei es aber nicht, es feiere auch das Leben.
Sibylle Hallberg beschäftigt sich in ihrem neuen Buch mit Menschen, die in den Himmel umziehen müssen. Traurig sei es aber nicht, es feiere auch das Leben.

Die Autorin aus Pinneberg wurde musikalisch begleitet von Musikerin Katharina Fast.

Schenefeld | „Das Leben leben“ heißt es in einem ihrer Haikus (Japanische Gedichtform), die sie gern verfasst. Die Pinneberger Autorin Sibylle Hallberg, die seit 2010 Vorsitzende des Fördervereins Landdrostei ist, ist vielseitig: Ein liebevoll gestalteter Band mit Kurzgeschichten und Gedichten unterschiedlicher Couleur ist nun unter dem Titel „Bloß im Himmel“ im Ih...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen