Tödlicher Arbeitsunfall : Schock in Schenefeld: Mann von Baustellenfahrzeug überrollt

Der Bauarbeiter, der unter das Fahrzeug geraten war, erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen.

shz.de von
04. Mai 2017, 16:22 Uhr

Schenefeld | Tragischer Nachmittag in Schenefeld (Kreis Pinneberg). Am Donnerstag, gegen 13.30 Uhr, ist auf der L103 ein Mann ums Leben gekommen. Nach ersten Angaben der Polizei ist das 26-jährige Unfallopfer beim Einrichten einer Baustelle im Bereich der Anschlussstelle Schenefeld-Siedlung von einem Baustellenfahrzeug überrollt worden. Alarmierte Rettungskräfte von Feuerwehr und Polizei eilten umgehend zur Unfallstelle, wo der Bauarbeiter seinen schweren Verletzungen jedoch erlag. Auch ein Notfallseelsorger war im Einsatz. Nähere Angaben zur Unfallursache und zum Unfallhergang können am Nachmittag noch nicht gemacht werden.

Die Polizei hat derweil eine Sperrung der Landesstraße 103 (LSE) in Fahrtrichtung Süden eingerichtet und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Itzehoe einen Sachverständigen hinzugezogen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert