Feuer in Schenefeld : Scheune mit Futtermitteln ausgebrannt

shz+ Logo

In der abgebrannten Halle lagerten gut 500 Heuballen. Zwei Feuerwehrmänner wurden bei den Löscharbeiten leicht verletzt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

von
23. April 2019, 19:01 Uhr

Schenefeld | In der Straße Holtkamp in Schenefeld im Kreis Pinneberg ist in der Nacht zu Mittwoch eine Lagerhalle ausgebrannt. Das Feuer in dem Nebengebäude eines landwirtschaftlichen Betriebs war gegen 17.30 Uhr entd...

enedehflSc | In rde raSßet moatHlkp in deelecnfSh im seirK eenPgnrib ist in rde tNahc uz wcMhiott eeni harllgLaee btuengaasn.r Das uereF in edm eäubdenNgebe seein lrcadtnnfhehicialtws eesrBbti rwa eeggn 7103. Uhr nkttedce woner.d Wie ide Fueehrewr ettiitml,e eetngalr dnru 050 eebulHnla in red tawe 40 lma 06 eMetr nßgoer .lHeal egeWn antkesr indeWs wudre dsa eeFru mimer diwere fatcaen.hg

Rund 010 rnttkEiafeäsz ovr tOr

sAl die urhFwreee rati,nef eatnnrb edi hucSeen hnsoc ni orlvle Anusehnudg und rwa hinct erhm uz lethna. iDe dnur 010 etitfrznäkaEs rwnea errmehe utSednn im niaE.zst iweZ nvo einhn rtzlneteve isch htei.cl orV trO reawn unetr denraem ide heurneFwree asu atebHselnk ndu Senlf.deche ruZ uchreanadBrs und red hhehöaeSdnsc toeknn die zloePii am hürnef ctMtwiho hcno nekie Aenbgna .mhncae ieD lelaH deuwr ieb med urFee tlkmotep zsterrt.ö

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen