Sorge beim weißen Sport : Schenefelder Tennis-Club: Kampf gegen schrumpfende Mitgliederzahl

<p>Christiane Spanger und Oliver Warncke-Wittekind kümmern sich im Verein gemeinsam um die Organisation und Ausführung des Tennis-Camps.</p>

Christiane Spanger und Oliver Warncke-Wittekind kümmern sich im Verein gemeinsam um die Organisation und Ausführung des Tennis-Camps.

Nachwuchsprobleme sind unübersehbar.

shz.de von
14. Juli 2018, 11:16 Uhr

Schenefeld / Pinneberg | Die Plätze des Schenefelder Tennis-Clubs waren in der vergangenen Woche gut besucht. Der Club hat wieder sein alljährliches Sommerferien-Camp ausgerichtet. 45 Kinder waren dabei. Der jüngste Teilnehmer zählte zarte vier, der älteste 13 Jahre. Jedoch kämpft auch der Schenefelder Tennis-Club mit Nachwuchsproblemen.

Punktspiele zeitlich nicht möglich

Dass Kinder und Jugendliche nicht mehr so oft zum Tennisspielen erscheinen, ist nicht zuletzt den ansteigenden Anforderungen durch die Schulen geschuldet. „Das ist eine Vollkatastrophe. Es ist ja nicht nur das Problem, dass die Kinder unter der Woche weniger Zeit für das Training haben. Zusätzlich können sie die Punktspiele, die dienstags und mittwochs angesetzt sind, nicht bestreiten“, schildert Oliver Warncke-Wittekind. Er kümmert sich im Verein besonders um die Nachwuchsarbeit.  „Das ganze System ist unglücklich gestrickt. Die Vereine kämpfen um ihre Mitglieder und dagegen, dass sie irgendwann mangels Nachwuchs dicht machen müssen.“

Arbeit im Kindergarten- und Schulbereich

Der Schenefelder Tennis-Club arbeitet hart dagegen an. „Wir haben ein Familienangebot entwickelt. Jeden ersten Freitag im Monat findet bei uns ein begeleiteter Spieletreff statt. Die Kinder spielen Tennis, die Eltern können Kontakte knüpfen. Oder auch mitspielen“, so Warncke-Wittekind. Das zeigte Wirkung. Für das diesjährige Camp musste ein Aufnahmestopp verhängt werden. „Wir hätten zwar niemanden abgewiesen, aber sind mit unserer Kapazität an der Grenze“, erklärt der Trainer. Im Sommertraining sind in diesem Jahr 120 aktive Jugendliche angemeldet.

Interessierte sind jeder Zeit willkommen und können sich in der Geschäftsstelle des Vereins unter Telefon (040)83018841 informieren. lüt

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen