Familienzentrum im Kreis Pinneberg : Schenefelder Einrichtungen können sich als Standort bewerben

Unbenannt.png von 26. März 2019, 12:00 Uhr

shz+ Logo
Im Singkreis werden alle Kinder einzeln begrüßt. Koordinatorin Svea Steingrube (Zweite von Links) hat das Angebot initiiert.
Im Singkreis werden alle Kinder einzeln begrüßt. Koordinatorin Svea Steingrube (Zweite von Links) hat das Angebot initiiert.

Fachkräfte vor Ort sind nah dran an den Familien. Ob sich ein Träger bewirbt, ist derzeit noch unklar.

Schenefeld | Montagmorgen, 10 Uhr in den Räumen der Awo-Kita Dolli Einstein in Pinneberg. Der Gesang der Mütter dringt bis auf den Flur. Liebevoll werden alle Kleinkinder, die mit ihren Müttern im Kreis sitzen oder herumkrabbeln, musikalisch begrüßt. Die Familienkoordinatorin Svea Steingrube hat die Gruppe initiiert. Denn die Kindertagesstätte der Awo ist eine von...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen