Hilfe für Corona-Helden : Schenefelder Catering-Firma Amato liefert Lunchpakete an Supermärkte, Pflegeheime und Arztpraxen aus

ahrens_cindy_20180920_8RU_3047.jpg von 22. April 2020, 13:55 Uhr

shz+ Logo
Auch für die Mitarbeiter einer Budnikowsky-Filiale wurden Lunch-Pakete gespendet.

Auch für die Mitarbeiter einer Budnikowsky-Filiale wurden Lunch-Pakete gespendet.

Gegen eine Spende verteilt der Caterer Boxen an Menschen, die in systemrelevanten Berufen arbeiten – und rettet sich damit selbst.

Schenefeld | Die Corona-Krise wurde für Domenico Amato zur Existenzbedrohung. Doch dann kam dem Betreiber des Catering-Betriebs Amato in Schenefeld eine Idee: Warum nicht das eigene Unternehmen retten und gleichzeitig etwas Gutes tun? Seit zwei Wochen liefert er gegen eine Spende Lunchpakete an Supermärkte, Pflegeheime, Arztpraxen und Apotheken in Schenefeld aus. I...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen