Vibrationsplatte : Schenefeld: Polizei findet gestohlenen Rüttler über Kleinanzeige

Eine Vibrationsplatte, auch Rüttler genannt. /Symbolfoto

Eine Vibrationsplatte, auch Rüttler genannt. /Symbolfoto

Die Polizei musste nicht mal ins Darknet vordringen, um das schwere Diebesgut zu finden.

Avatar_shz von
15. Februar 2018, 16:08 Uhr

Schenefeld | Die in der Nacht zum Samstag im Schenefelder Husbaren gestohlene Vibrationsplatte wurde wiedergefunden. Ein Eintrag auf einer Kleinanzeigen-Seite im Internet hatte die Ermittler auf die Spur des Rüttlers gebracht. Am Mittwoch wurde er in der Nähe von Bad Schwartau gefunden.

Ein Verkäufer aus dem Großraum der Stadt hatte das für Erdverdichtungen eingesetzte Baugerät dort angeboten. Ob er mit dem Diebstahl direkt in Verbindung zu bringen ist, wurde bislang nicht geklärt. Laut Polizei gibt es weitere Ermittlungen gegen einen zweiten Mann aus dem Kreis Ostholstein. Er soll das Diebesgut zuvor an den Verkäufer veräußert haben. Nach der Sicherstellung wurde die Vibrationsplatte an ihren rechtmäßigen Eigentümer zurückgegeben.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert