Eigene Photovoltaik-Anlage : Schenefeld: „Energieheld“ Willy Kanow spart 17,5 Tonnen Kohlenstoffdioxid

ahrens_cindy_20180920_8RU_3047.jpg von 07. Januar 2021, 12:45 Uhr

shz+ Logo
Per App auf seinem Smartphone kann Willy Kanow seine Enegiebilanz kontrollieren.

Per App auf seinem Smartphone kann Willy Kanow seine Enegiebilanz kontrollieren.

Der Schenefelder möchte in der Corona-Krise daran erinnern, wie wichtig das Thema Umweltschutz ist – und stellt eine Zwischenbilanz seiner 2013 eingerichteten Photovoltaik-Anlage vor.

Schenefeld | Willy Kanow ist enttäuscht. Jahrelang stand der Klimaschutz im Fokus, doch im Zuge der Corona-Pandemie wurde das Thema in den Hintergrund gedrängt. Das möchte er nun ändern und Bürger genauso wie die Politik wieder wachrütteln, denn: „Im vergangenen Jahr hat die Politik in Schenefeld nicht gerade mit innovativen Ideen zum Klimaschutz geglänzt.“ Kanow w...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen