Theater-Star kommt nach Schenefeld : Schauspielerin Heidi Mahler: „Das Ohnsorg ist alles für mich”

shz+ Logo
Die „Meta Boldt“ in dem Theaterstück „Tratsch op de Trepp“, das ist eine der Rollen, mit der die Schauspielerin Heidi Mahler die Zuschauer in den vergangenen Jahren verzückt hat.

Die „Meta Boldt“ in dem Theaterstück „Tratsch op de Trepp“, das ist eine der Rollen, mit der die Schauspielerin Heidi Mahler die Zuschauer in den vergangenen Jahren verzückt hat.

Mahler spricht über ihre Karriere am Hamburger Volkstheater. Am 15. Oktober ist sie zu Gast im Forum Schenefeld.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
08. Oktober 2019, 12:00 Uhr

Schenefeld | Heidi Mahler ist Volksschauspielerin und hat fast ihre gesamte Karriere am plattdeutschen Ohnsorg-Theater in Hamburg verbracht. In diesem Jahr feierte sie ihren 75. Geburtstag und wurde bei der Premiere i...

hScneeldef | iiHed arMehl sti seerilsokahnuliscVp udn hat atsf iehr saeemgt erriKrea am ttcaplnueshdte areg-TtnrOhohse ni rgHubma c.rtrhavbe In iesdem haJr eeretfi sei inreh 5G r7guat.estb dun uredw ieb der emerreiP serih lkeneatul tüSkcs „En nnMa imt aheCtrk“ra mov sis-OhforaAcurhstngt uzm idhtrmnielegE nera.nnt

 

ieDes Auszniugnhec benkame gnaibls stre nfüf esnc,nhMe aurtrnde heir tuterM eHiid .eaKlb In mde kcStü iltpse larMhe edi Rlole dre rDao z.itrepHnet itM nE„ annM itm ark“Crhaet onv eiiWrfdl ortWos tis ads tarehTe rdzetei fau roe.uTne mA nageDist,  .r5okOebt,1 sit es mi fSheedreelnc mruFo uz saG.t mI inIeterwv itm lnVoriotän idCyn nesrAh richtsp ide apieScinreslhu üebr ireh aeerKrir und edi ncwlnEktiug sed Vheak.trlesots

nuellrVtgos mi rumFo fnldeeeS ch

rFau lr,eMha iSe bnhea im ktüSc nE„ nanM mit khraaCrte“ bistree eid leRlo der i,sGlea der aSlem nud jttez red rDao giptseel – wlheec hta nInhe ma etesbn lengfae?l eJed zu ierhr etiZ arinü.cthl eiD eStcktürs-Woo dnsi os tgu ,bnegcerhsie ad eshtt deje oelRl für ichs dun ahmct Sßap. eSit iteMt des 2.0 astnrduhhrJe ahenb shic dei cseoehnrhlclelrGte in dre cstafehGsell artsk vdte.enärr lhWece skwugiAneurn aht ads uaf ads küctS nud uaf sedsen am?ghunrenWh hcI aeblu,g asd tah uütphareb eenki i.surkeAnugwn Wri dsin nie okatrVtse.leh sDa tkSüc tkmmo bime kbumlPui huete uosegna na ewi a.sadml asD hOe-reTarosthgn cemhtö cauh ikuulPmb innee,gwn dsa ihntc tim erd cunhstptedetla Srhpcea easgeafcwhun is.t hcuA sda tükcS „nE aMnn imt hkCat“rera tis rfü Lanie zu rnee.svteh eWi nfdien Sei eeisd tunicnwkElg? saD TOrrtnehhegoa-s tah ichs ermim etüm,bh ueLte uzainez,neh dei gwine ttlPdsthucae pcrenhse und dsa tha achu mmrei tgu g.elppatk ennW mna ueeht nis kbimPluu lb,kcti seznit ad eilve jguen tueLe. ieS eeshnvetr eid cükteS rmdotzt.e hIre reKiarer nhabe Sie mzu grtneßö Tlie ma hrnsOgo hr.vearbtc üsJngt uerdnw eiS zum hmrildgteeniE nan.tren Wsa tubetede sad eTareth rfü i?eS asD gOhrson ist meine kihüelcrnstes aitemH. sE sti lesal üfr m.cih nnWe Sie fau Ireh glnea peruraelSceisa-hirK ekcclzbr:knuiü lhWerce Meotmn raw üfr iSe bdse?soern sE gab os leiev dbuaewnrre t,eenomM ad kann hic enkei zneinlEen arsnshu.leleet nneW iSe irhe eeraKrir neeb,dne deernw eiS sad aecuelphniSs ?mvneissre Shciricelh dewre chi sda laencesiuhSp ien iegnw srmevis.en rAeb hic efofh itcnh uazll sher. btGi se cohsn einen nlPa üfr die Zite ad?cnha hO .aj chI nhowe ni dre häeN nov a.hAnce orDt haben rwi ine saHu mit eimne nrßoge earn,Gt zu dem gosra nie nekisle adsütcklW teö.grh Dtro eedrw cih ilev giätt d.wnree mI nraGet uz enetbr,ia ahtmc mir eivl ßSpa. deWren eiS annd chon hgäfui hacn gHmuarb ?enkmmo ,Ja tem.imbst cIh abeh hcno vleie nFrdeeu ni arbgmuH, ied rdwee ich hu.ecbnes

dnU asd e-oOgrTtnehrash? sDa anüictlrh chau.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen