Oldtimer : Oldies vor dem „Stadtzentrum“

<p>Fans alter, nobler Karossen und von Traditionsfahrzeugen kommen am Wochenende auf ihre Kosten.</p>

Fans alter, nobler Karossen und von Traditionsfahrzeugen kommen am Wochenende auf ihre Kosten.

Polierte, blitzende Stoßstangen aus Chrom gibt es am Sonntag, 15. Juli, vor dem „Stadtzentrum“ Schenefeld zu sehen.

shz.de von
13. Juli 2018, 15:35 Uhr

Schenefeld/Pinneberg | Polierte, blitzende Stoßstangen aus Chrom, blank geputzte Motorhauben - all das gibt es am kommenden Sonntag, 15. Juli, vor dem „Stadtzentrum“ Schenefeld ab 10 Uhr zu sehen. Dort findet das vierte Oldtimer-Treffen statt.

Die Idee dazu entstand 2015. „Damals hatten wir eine Ausstellung von Oldtimern im Stadtzentrum. Daraus hat sich dann die Idee ergeben“, erläutert Bianca Zube, die die Veranstaltung organisiert und ausrichtet. „Ich schätze, dass es wieder gut und gern 150 Fahrzeuge sein werden. In diesem Jahr ist auch ein Auto der Feuerwehr Datteln dabei“, sagt die Veranstalterin. Die Aussteller kommen aus ganz Schleswig-Holstein und dem Großraum Hamburg.

Die Oldtimer werden auf dem Außengelände des „Stadtzentrum“ Schenefeld  geparkt sein. „Für die Kinder der Besucher haben wir natürlich auch etwas geplant. Es wird eine Hüpfburg aufgebaut sein“, erläutert Zuba. Die Mitarbeiter des Lustis Schenefeld kümmern sich um die Verpflegung vom Grill.  Einen ersten Eindruck können sich Interessierte  online verschaffen.

lütwww.oldtimertreffen-schenefeld.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen