Mühlenstraße/Ecke Hauptstraße : Neubau in Schenefeld-Dorf ohne Sozialquote

ahrens_cindy_20180920_8RU_3047.jpg von 16. Dezember 2020, 06:32 Uhr

shz+ Logo
Das Gemäuer der alten Mühle soll abgerissen werden. Auf dem Grundstück möchte ein Investor Eigentumswohnungen schaffen.

Das Gemäuer der alten Mühle soll abgerissen werden. Auf dem Grundstück möchte ein Investor Eigentumswohnungen schaffen.

Ein Investor möchte 20 Wohnungen schaffen. Die SPD fordert vergeblich Verhandlungen über einen Teil bezahlbaren Wohnraum.

Schenefeld | Die Schenefelder Politik hat sich vor Kurzem mit dem Aufstellungsbeschluss des Bebauungsplans Nr. 88 „Mühlenstraße/Ecke Hauptstraße“ beschäftigt. Auf dem Grundstück der ehemaligen Mühle hat ein Investor einen Bau mit 20 Wohnungen geplant. Intensiv hat sich die Politik mit der Frage beschäftigt, ob sie in dem Aufstellungsbeschluss eine Sozialquote fests...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen