Interview : Nach Probejahr: Pastorin Rinja Müller ist angekommen in Schenefeld

Avatar_shz von 30. November 2018, 12:00 Uhr

shz+ Logo
Die Schenefelder Stephanskirche ist die Wirkungsstätte von Pastorin Rinja Müller.
Die Schenefelder Stephanskirche ist die Wirkungsstätte von Pastorin Rinja Müller.

Nach einem Jahr auf Probe wird Pastorin Rinja Müller nun offiziell in der Gemeinde der Stephanskirche bleiben

Schenefeld | Pastorin Rinja Müller wird am kommenden Sonntag offiziell in die Schenefelder Kirchengemeinde eingeführt. Ihre einjährige Probezeit wird damit beendet. Über die Erfahrungen während ihres ersten Jahres, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, und ihre Vorsätze für die Weihnachtszeit und das kommende Jahr, hat sie mit Tageblatt-Reporterin Lisa Otto gesp...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen