Nabu bittet zum zweiten Wiesenfest

 <strong>Die  Nabu-Mitglieder  </strong>erklären beim Wiesenfest die Natur vor der eigenen  Haustür.<foto> pt</foto>
Die Nabu-Mitglieder erklären beim Wiesenfest die Natur vor der eigenen Haustür. pt

shz.de von
30. Mai 2013, 01:14 Uhr

Schenefeld | 600 Besucher beim Wiesenfest 2012: Kein Wunder, dass die Nabu-Ortsgruppe Schenefeld/Halstenbek in diesem Jahr zur zweiten Auflage bittet. Am Sonnabend, 9. Juni, geht es am Friedrichshulder See (Zufahrt über Mühlendamm) in Schenefeld rund. Gefeiert wird von 11 bis 16 Uhr. "Wir möchten vor allem Kinder für die Natur vor der eigenen Haustür begeistern und ihnen zeigen, was es alles zu entdecken gibt", erklärt Organisator und Nabu-Gruppenleiter Stefan Friedrich.

Angebote gibt es für Jung und Alt: Die Besucher dürfen sich auf eine Schatzsuche, einen Naturlehrpfad, ornithologische Führungen, Kinderschminken, Stockbrot, Malen, Basteln, Lesungen, spannende Experimente im "Fuchs-Mobil" und viele Infostände rund um das Thema Natur freuen. Auch für Essen und Trinken sorgen die Naturschützer.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen