Hamburg/Schenefeld : Mercedes knallt in Linienbus – Drei Schwerverletzte

shz.de von
01. Juni 2015, 16:22 Uhr

Schenefeld/Hamburg | Bei einer Kollision von einem Mercedes und einem Bus der Linie M2 sind acht Personen verletzt worden. Der Unfall ereignete sich nach Polizeiangaben gegen 10 Uhr auf der Luruper Hauptstraße in Hamburg, nahe der Stadtgrenze zu Schenefeld. Laut Polizei wollte der 50 Jahre alte Mercedes-Fahrer einen Roller überholen, übersah dabei ein anderes Auto, knallte mit diesem zusammen, schleuderte  in den Gegenverkehr und dort frontal in den Linienbus. Dabei habe sich der Fahrer seine Beine schwer verletzt. Rettungskräfte brachten ihn in eine Klinik, so die Polizei. Zudem hätten sich der Busfahrer und sechs Insassen verletzt, zwei davon schwer.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert