Politik tagt wieder : Kita-Gebühren und Essensgeld: Werden Eltern in Schenefeld weiter entlastet?

ahrens_cindy_20180920_8RU_3047.jpg von 25. April 2020, 13:10 Uhr

shz+ Logo
Das Essen in der Kita kostet die Eltern Geld. Die monatliche Essensgeldpauschale beträgt in Schenefeld derzeit 50 Euro pro Kind. Nun überlegt die Politik, den Betrag zu erstatten.

Das Essen in der Kita kostet die Eltern Geld. Die monatliche Essensgeldpauschale beträgt in Schenefeld derzeit 50 Euro pro Kind. Nun überlegt die Politik, den Betrag zu erstatten.

Der Hauptausschuss entscheidet am Dienstag (28. April) über die Rückerstattung der Essensgebühren.

Schenefeld | Corona hat Schenefeld weiter fest im Griff: Obwohl seit der Lockerung bereits die ersten Läden wieder auf haben, ist es weiterhin sehr ruhig in der Stadt. Auch die politischen Sitzungen sind in den vergangenen Wochen abgesagt worden. Doch am Dienstag (28. April) kommt der Hauptausschuss zusammen. Fristen für Beschlüsse Grund ist, dass einige Beschlüsse...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen