„Stadtzentrum“ Schenefeld : Im Zeichen des Papiermodellbaus

Mehr als 90 Modelle werden auf dem Marktplatz gezeigt.
1 von 2
Mehr als 90 Modelle werden auf dem Marktplatz gezeigt.

Ausstellung vom 1. bis 13. September. Gezeigt werden zum Beispiel berühmte Bauwerke aus der Schiff- und Luftfahrt.

shz.de von
20. August 2014, 12:00 Uhr

Schenefeld | Das „Stadtzentrum“ Schenefeld steht vom 1. bis 13. September im Zeichen des Papiermodellbaus. Mehr als 90 komplexe Modelle von berühmten Bauwerken, aus der Schiff- und Luftfahrt, der Militärtechnik und Tierwelt präsentiert das Einkaufscenter auf dem Marktplatz. Abgerundet wird die Veranstaltung durch den Livebau eines berühmten Zirkus.

Modellbauer Markus Sahm präsentiert 13 Tage lang Modelle aus Papier und Karton, die aus bis zu 13.000 Teilen bestehen. Er baut vor Ort ein detailgetreues Modell des berühmten Circus Roncalli nach.

Jeweils um 9 Uhr, 10.30 und 12 Uhr sind Schulklassen und Kindergärten zu einem geführten Rundgang über die Ausstellung eingeladen. Anmeldungen unter der Telefonnummer 0177-4651178.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen