Schenefelder Tafel : Helga Butenuth und Johanna Winkel-Medro verabschieden sich aus dem Vorstand

Avatar_shz von 29. Oktober 2020, 16:00 Uhr

shz+ Logo
Helga Butenuth (links) und Johanna Winkel-Medro wollen der Tafel aich nach ihrem Austritt aus dem Vorstand verbunden bleiben.
Helga Butenuth (links) und Johanna Winkel-Medro wollen der Tafel aich nach ihrem Austritt aus dem Vorstand verbunden bleiben.

Sie haben die Tafel mitgegründet und waren seitdem im Vorstand aktiv. Nun wollen sie Platz für Jüngere machen.

Schenefeld | Sie waren die helfenden Hände der ersten Stunde. Helga Butenuth (67) und Johanna Winkel-Medro (70) folgten vor acht Jahren dem Aufruf der Schenefelder Bürgermeisterin Christiane Küchenhof und der Sozialarbeiterin Elisabeth Strobl beim Aufbau der Schenefelder Tafel e.V.. Seitdem haben sie sich mit viel Engagement im Vorstand des Vereinseingebracht, im ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen