"Zisch" : Grundschüler besuchen N-Joy in Hamburg

Die Jungen und Mädchen erhielten einen spannenden Einblick in die Radiowelt.
Foto:
Die Jungen und Mädchen erhielten einen spannenden Einblick in die Radiowelt.

„Zisch“-Zeitung in der Schule ist ein gemeinsames Projekt des A. Beig-Verlags, Edeka und der Sparkasse Elmshorn.

shz.de von
26. Januar 2015, 16:00 Uhr

Schenefeld/Hamburg | Schule am Nachmittag? Wer will das denn? Na, wir! Wir, die Kinder der Klasse 4a der Grundschule Altgemeinde, besuchen den NDR. Wir dürfen den Moderatoren von N-Joy über die Schulter gucken.

Auf geht’s in die Rothenbaumchaussee 132 zu den Studios des NDR. Gibt es viele Türen hier! Wir suchen das Haus Nummer 12. Gefunden! Unten ist der Sender N-Joy, oben NDR 2. Wir werden von unserer Freundin Steffi Kahler begrüßt. Sie arbeitet als Assistentin im Sender. Unser Weg führt uns zunächst in die Produktion zu Dennis. Jakob und Celina aus unserer Klasse haben das große Los gezogen: Sie dürfen ins Aufnahmestudio. Aber wie klingen sie? Mal wie die Chipmunks, mal tief wie ein Gorilla. Dennis zeigt uns, was ein Mischpult alles kann.

Aber das ist noch nicht alles: Im modernen Großraumbüro stehen unzählige Computer. Hier wird gearbeitet: Websites in Stand gehalten, Daten recherchiert, Mails gecheckt, Anrufe für Gewinnspiele entgegengenommen. Aber links in der Ecke ist das Spannendste: Im Studio sitzen Nina und der Haacke. Sie moderieren gerade N-Joy-Nachmittag. Und wir dürfen ins Studio. Achtung: Bei roter Lampe mucksmäuschenstill sein! Dann sind die beiden „live on air“. Sie sitzen an einem riesigen Tisch – große Computer zeigen die aktuelle Playlist an. So viele Knöpfe – wozu sind die alle? Das fragen sich die Moderatoren auch manchmal. Ein Computer zeigt Verkehrsmeldungen. Nina muss sie sofort bekanntgeben. Alle halbe Stunde öffnet sich die Tür und Lennard spricht die Nachrichten. Er muss sie selbst schreiben. Auch wir sind mit einem lauten „Hallo“ in der Sendung zu hören.

Da sieht man mal: Schule am Nachmittag lohnt sich! Und aufgepasst: Wenn ihr im Radio viele Kinder rufen hört: N-Joy – the music – dann sind wir das, die Klasse 4a der Grundschule Altgemeinde. 

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen