Weltgebetstag in Schenefeld : Gleichberechtigung im Urlaubsland Gottes

Avatar_shz von 04. März 2019, 16:30 Uhr

shz+ Logo
Die Helferinnen des Weltgebetstags in Schenefeld organisierten den Gottesdienst unter der Leitung von Brigitte Stüdemann (Zweite von rechts).

Die Helferinnen des Weltgebetstags in Schenefeld organisierten den Gottesdienst unter der Leitung von Brigitte Stüdemann (Zweite von rechts).

70 Besucher feiern Gottesdienst mit Theater, Vortrag und Büfett.

Schenefeld | „Kommt, alles ist bereit – Es ist noch Platz!“ 70 Besucher haben unter diesem Motto in der Schenefelder Paulskirche am Weltgebetstag-Gottesdienst der Frauen teilgenommen. Die Gottesdienstordnung für die ökumenische Feier erarbeiteten Frauen in Slowenien. „Es ist ein tolles und starkes Gefühl zu wissen, dass Menschen heute auf der ganzen Welt ein und de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen