Lebensgefahr in Schenefeld : Fußgängerin von Auto erfasst

Die Fußgängerin schwebt nach dem Unfall in Lebensgefahr.
Foto:

Die Fußgängerin schwebt nach dem Unfall in Lebensgefahr.

shz.de von
04. Februar 2016, 11:34 Uhr

Schenefeld | Eine 72-jährige Schenefelderin ist am Mittwochabend mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gekommen. Sie war gegen 18.30 Uhr beim Überqueren der Hauptstraße von einem aus Richtung Halstenbek kommenden Auto erfasst worden. Der Fahrer, ein 47-jähriger Schenefelder, und ein weiterer Insasse blieben unverletzt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert