Vernissage am Freitag : Frische Kunst im Schenefelder „Stadtzentrum“

Drei Malerinnen stellen ihre Werke in der Kunstkreisgalerie aus.
Drei Malerinnen stellen ihre Werke in der Kunstkreisgalerie aus.

Mitglieder stellen erstmals ihre Werke in der Galerie im ersten Obergeschoss aus.

shz.de von
01. Juni 2018, 16:44 Uhr

Schenfeld | Beim Kunstkreis kommen nun die neuen Mitglieder zu Wort. Da viele Mitglieder des Schenefelder Vereins sich nicht nur für Kunst interessieren, sondern auch selbst künstlerisch tätig sind, hat der Vorstand die Reihe rund um frische Kunst ins Programm genommen.

„Menschen und mehr“ – unter diesem Titel eröffnen drei Malerinnen die erste Ausstellung dieser Reihe. Die Vernissage ist heute um 18 Uhr in der Kunstkreisgalerie im ersten Obergeschoss des „Stadtzentrums“ Schenefeld, Kiebitzweg 2. Die Frauen arbeiten in unterschiedlichen Kursen und Workshops. Überwiegend kommen Pinsel und Acrylfarben auf der Leinwand zum Einsatz. Der Mensch steht dabei im Mittelpunkt.

Motiv: Menschen in Bewegung

Juana Jungclaus erstellt mit den Grundfarben Rot-Gelb-Blau ihre eigene Acryl-Farbpalette. Als Motiv bevorzugt sie den Menschen in Bewegung, beim Tanz.

Marlis Lühr arbeitet am liebsten aus der Linie heraus, die sie zuvor zum Beispiel beim Aktzeichnen frei gesetzt hat. Die entstandenen Felder kombiniert sie farblich miteinander, modelliert mit ihnen Körper heraus, lässt Figürliches erahnen.

Collagen und Skizzenblätter

Christiane Wythe beginnt gern mit einer Collage. Zu sehen sind unter anderem Skizzenblätter und größere Acrylbilder der Künstlerin. Die Ausstellung in der Galerie dauert bis zum 30.  Juni und ist donnerstags bis sonnabends jeweils von 16  bis 18 Uhr zu sehen.

Weitere Infos zum Kunstkreis gibt es hier.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen