Film veröffentlicht : European XFEL in Schenefeld: Stickstoffmoleküle machen Röntgenstrahl sichtbar

ahrens_cindy_20180920_8RU_3047.jpg von 10. Dezember 2020, 14:48 Uhr

shz+ Logo
Der extrem intensive Röntgenstrahl regt den Stickstoff in der Luft zum Leuchten an, wenn die Moleküle seinen Weg kreuzen.

Der extrem intensive Röntgenstrahl regt den Stickstoff in der Luft zum Leuchten an, wenn die Moleküle seinen Weg kreuzen.

Eine Wechselwirkung bringt den Strahl auf dem Weg durch die Luft zum Leuchten. Normalerweise sind Röntgenstrahlen für das menschliche Auge nicht zu erkennen.

Schenefeld | Das Forschungsinstitut European XFEL mit Sitz in Schenefeld hat auf seiner Internetseite einen Film veröffentlicht, auf dem erstmals der Röntgenstrahl des European XFEL zu sehen ist. Gezeigt werden die leuchtenden Stickstoffmoleküle, die mit dem extrem intensiven Röntgenstrahl in Wechselwirkung treten. „Diese Wechselwirkung bringt den Strahl auf seinem...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen