„Proud Indians“ : Dieser Schenefelder Motorradclub kommt ohne Machogehabe aus

Avatar_shz von 20. Juni 2019, 12:31 Uhr

shz+ Logo
Die „Proud Indians“ treffen sich an jedem zweiten Freitag in ihrem Clubraum im Indians Eck an der Lornsenstraße.
Die „Proud Indians“ treffen sich an jedem zweiten Freitag in ihrem Clubraum im Indians Eck an der Lornsenstraße.

Im kommenden Jahr gibt es die Schenefelder „Proud Indians“ seit einem viertel Jahrhundert.

Schenefeld | Wer die „Proud Indians“ in ihrem Clubraum besucht, denkt, er sei aus der Zeit gefallen: eine Theke, ein Sofa, Bierhocker und Tische. An den Wänden Poster, Sprüche und Fotos. Man fühlt sich im Kellerraum ihrer Stammkneipe „Indians Eck“ sofort wieder wie 20. Als noch niemanden interessiert hat, was Stylisten gut finden – oder welche Wohnaccessoires für ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen