Floorball : Der Klassenerhalt ist das Ziel der Floorballer von Blau-Weiß 96 Schenefeld

Avatar_shz von 11. September 2020, 11:30 Uhr

shz+ Logo
Unter der Beobachtung von Neuzugang Jascha Druminski (rechts) wird der Schenefelder Benedikt Fiedrich (links), der sich nach dem Ende seiner Trainertigkeit nun auf seine Spielerkarriere konzentriert, von einem Akteur der Baltic Storms attackiert.
Unter der Beobachtung von Neuzugang Jascha Druminski (rechts) wird der Schenefelder Benedikt Fiedrich (links), der sich nach dem Ende seiner Trainertigkeit nun auf seine Spielerkarriere konzentriert, von einem Akteur der Baltic Storms attackiert.

Schenefeld startet als Außenseiter in die Erste Bundesliga. Die erste Partie am Samstag findet ohne Zuschauer gegen Leipzig statt.

Schenefeld | Mehrere Talente und Improvisationsvermögen bewies zuletzt Janek Wöbke: Eigentlich Hallensprecher bei den Bundesliga-Floorballern von Blau-Weiß 96 Schenefeld, fungierte er am Donnerstagabend (3. September) beim Testspiel gegen die Baltic Storms als Schiedsrichter. Wöbkes Fähigkeiten als Hallensprecher werden leider auch in den kommenden Wochen nicht gef...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen