DRK : Corona-Pandemie beschert Schenefelder Kleiderkammer ein großes Müllproblem

ahrens_cindy_20180920_8RU_3047.jpg von 27. Oktober 2020, 15:30 Uhr

Viele Menschen haben in der vergangenen Zeit ausgemistet. Die gespendete Kleidung kann nicht immer weitergenutzt werden.

Schenefeld | Vier Monate hatte die Schenefelder Kleiderkammer geöffnet, nun hat sie wieder geschlossen. Nachdem das Team um Leiterin Roswitha Jürgensen sich Mitte Juni entschlossen hatte, den Laden an der Altonaer Chaussee unter strengen Hygieneregeln wieder zu öffnen, wurden die Türen am vergangenen Donnerstagabend (22. Oktober) wieder auf unbestimmte Zeit geschlo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen