Schenefeld : Bürgerkongress: Ein Tag voll guter Ideen

Avatar_shz von 13. Mai 2019, 12:00 Uhr

shz+ Logo
Bürger, Vereine und Institutionen stellen sich in einer Interview-Runde vor.  Fotos: Hans-Joachim Kölln
1 von 2
Bürger, Vereine und Institutionen stellen sich in einer Interview-Runde vor. Fotos: Hans-Joachim Kölln

Der Dritter Bürgerkongress endet mit konkreten Ergebnissen. Allerdings zeigt die jüngere Generation wenig Interesse.

Schenefeld | Viereinhalb Jahre mussten die Schenefelder auf die Wiederholung warten, am Sonnabend aber war es soweit. Fast 100 Gäste konnte Bürgermeisterin Christiane Küchenhof (SPD) im Rathaus der Stadt zum Bürgerkongress begrüßen, dessen Motto in diesem Jahr mit „Lebendige Stadt Schenefeld“ überschrieben war. In einem Rückblick auf die ersten beiden Kongresse d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen