Belohnung für das Engagement der Jugendfeuerwehr

Avatar_shz von
02. Februar 2013, 01:14 Uhr

Schenefeld | Über eine Spende in Höhe von 1000 Euro freuen sich die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Schenefeld. Silke Janssen übergab im Namen der Hamburger Volksbank den Scheck an Alexander Jopke, Jugendgruppenleiter der Schenefelder Nachwuchsbrandbekämpfer. Der stellvertretende Jugendwart Jan Töwe ist glücklich über die großzügige Unterstützung. "Es freut uns, dass unser Engagement auf diese Weise gefördert wird", sagte er.

Wie das Geld genutzt werden soll, steht auch schon fest. "Wir veranstalten einmal im Jahr eine einwöchige Sommerfreizeit für unsere Jugendlichen, da ist jede Hilfe willkommen", so Töwe. Janssen lobte bei der Übergabe der Spende das Engagement der Jugendfeuerwehr. "Die Jugendlichen haben sich schon früh dafür entschieden, Verantwortung zu übernehmen - das unterstützen wir als Genossenschaftsbank gern", erkärte sie.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen