Tennis und Adventsgrillen : Aufschlag für neue Impulse beim Schenefelder Tennisclub

shz+ Logo
Mitglieder des Schenefelder Tennisclubs und ihre Gäste trafen sich zum adventlichen Klönschnack auf ihrer Außenterrasse.
Mitglieder des Schenefelder Tennisclubs und ihre Gäste trafen sich zum adventlichen Klönschnack auf ihrer Außenterrasse.

Die Sportler befassen sich mit Sanierungen und der Zukunft des Vereins. Ein Projekt lässt sich jedoch nicht realisieren.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
02. Dezember 2019, 12:00 Uhr

Schenefeld | Mit Glühwein und heißen Würstchen haben sich die Sportler des Schenefelder Tennisclubs (STC) auf die Adventszeit eingestimmt. Die Anhänger des weißen Sports tauschten sich auf ihrer mit Lichtern geschmüc...

ndSeelhfce | tMi hielGwnü dun heineß ehWsnctrü heban cshi dei olpeStrr des lehfdeceSern ueiblnncTss S)CT( ufa ied ntdAzstveei emi.mgtietns eDi gränAnhe sde eenßiw sropSt auctsneth hsci fua herir mti erchiLtn gsmkcehceütn uetsnsßreeraA s.au Sie hatetn mzu ntteird laM zmu sdgltvenleirnA in hreni bluC ena.gdel

Der ieVrne tha niee eheruficler cinnklEwgtu uz .hi zeeevcnnr

Die snnreduceHehr nesei tsrenia rn.dwoe sE its lbeflenas gp,ltaen edi dneDsnaemhcu ni absbrerhea tiZe in adStn zu zsenet. tMi edeSnnp rde pHasa sau dem tareoTpsfLo-ipret öknnen dei deilitreMg nrteeu echnnre. tiM mde delG laenpn sie, dei uaagnneaZl zu iaeepn.rrre erD luCb egreatatnb sed nrieeWte dGerle bie dS,att Kirse udn n.dLa itM med gtBear möcnteh edi ielnneirspseT edi tePläz a.enseinr

ireNtgi-deulMe iwe annA asJkia udn acrM Birnettsd znhcstäe ide vtteaiarnkt etnghbeBeeine im C.TS h„Ic bin nov edr negtlpegfe lgaenA ue“cebtnrik,d saetg nte.idrBst Die geertliMid nggein igälgtrsof itm dne tePlnzä um. aDs aarP mka über ein exMiendiuT-rr mi Semmro muz nunee bCul. Sie urnfete cs,hi honcs mi irWnte in ihern shnnnaftaMec rgeettsat zu inse.

irW nisd itm eoffenn nmerA pnnafegme endo r.w

eDr nViree redew eshr essnillrooefp e.ührftg Die psemtAhroä ies llto. emdZu egäb es mi romemS ien emorbP,le ninee zaltP zum Seepiln zu ndfei.n

eDi eird tPzelä in red Hlale idns im Wnriet ugt seuhcgub.at Wn„en irw npsghrilelucancth sla acuh inlzienalf die hceiöglkMti ntäet,h rdeünw wir eid lHeal tirnee“rw,e ärlteueetr eennA onv mubW.r rDe CT ieVr heerainJszte an der osrrOfed aarsntedLß eabh ibeweipelissse neie aThlfrluatleg cireehttr. Doch im TSC elenßi schi daetegirr Pjtroeke redziet chtin iinr.leeresa asD itegl auhc ndaar, sdsa asd äugnblleCed sna cfsegzintsLhtcuadhtsbae t.nzanrge

erhM nrögdreefunJudg altgenp

neadnpenS Pkerejot sind rsfü eeomnkdm Jarh aiinrv.ste moT iolTc kommt las itrereew nrearTi umz CT.S „Wir tmhcöen im rdeJnucbiheeg ne,achsu bo iwr ochn erhm tendgsiörLgunrsufe nnb,omkieeh“m euterläetr eid tiozr.eVesnd ioTcl eilteet rvuoz im erenhcnleSs oHtle k„atRce nI“n neei san eoHlt cnsseesohgaenl auTiiengnsbeln.t rDe redceeSnehfl iVrnee hta rteuizz 340 iMeidrletg. wöZlf atMsannencfh nnreiretai im omemSr imbe CT,S mi rintWe snid es hact .aMnstanefchn

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen