Keine Genehmigung : Angelsee in Schenefeld: Fischgeschäft Forellensee macht endgültig zu

ahrens_cindy_20180920_8RU_3047.jpg von 16. Januar 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Der Angelsee ist beliebt bei sowohl bei Schenefeldern als auch bei den Nachbarn aus Hamburg.

Der Angelsee ist beliebt bei sowohl bei Schenefeldern als auch bei den Nachbarn aus Hamburg.

Der Pachtvertrag für den Angelsee lief aus und wurde nicht verlängert. Das Geschäft hatte ohnehin nie eine Genehmigung.

Schenefeld | Er war in Schenefeld und den umliegenden Hamburger Stadtteilen sehr beliebt: Der Angelsee – auch Forellensee genannt. In dem Gewässer wurden seit nun mehr als 30 Jahren Fische ausgesetzt und geangelt. Außerdem gab es ein Geschäft mit einer Räucherei und einem Fischverkauf. Damit ist jetzt Schluss, denn die Stadt hat die Nutzungsgenehmigung für den in e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen