zur Navigation springen
Schenefelder Tageblatt

16. Dezember 2017 | 05:02 Uhr

Kabarett im JUKS : Am Freitag kommt Herr Freitag

vom
Aus der Redaktion des Schenefelder Tageblatts

Der Kabarettist Thomas Freitag tritt am 14. März in Schenefeld auf.

shz.de von
erstellt am 13.Feb.2014 | 16:00 Uhr

Schenefeld | Bissig, intelligent, amüsant: Thomas Freitag ist ein Kabarettist der alten Schule. Er präsentiert politisches Kabarett der alten Schule – fernab der lauten Schenkelklopfer-Mentalität der heutigen Standup-Comedians-Generation. Freitag ist ein Kabarett-Urgestein, der unter anderem auch im legendären TV-Format „Scheibenwischer“ auftrat. Er ist ein Schauspieler und ein Parodist. Er setzt auf Sarkasmus, feine Ironie, auf Witz und bitteren Ernst. Wer ihm zuhört, der muss mitdenken – und dem bleibt das eigene Lachen auch schon mal im Halse stecken.

Freitag präsentiert am Freitag, 14. März, im JUKS am Osterbrooksweg sein aktuelles Programm „Der kaltwütige Herr Schüttlöffel“.

Aber wer ist dieser Herr überhaupt? Seit 30 Jahren arbeitet er in einer Stadtbibliothek, die nun geschlossen werden soll: „Der kaltwütige Herr Schüttlöffel“ ist außer sich, er nimmt seine Bücher als Geiseln und verbarrikadiert sich.

Schüttlöffels Wut richtet sich gegen Zeitgeist und politischen Irrsinn, gegen angebliche Alternativlosigkeit, gegen das Sparen an der Kultur, Schnäppchenjagen, Kapitalismus und Gleichmacherei. Und er führt vor, wie schwer es ist, mit bayrischen Landwirtsfingern ein iPhone zu bedienen.

Freitag hält seinem Publikum den Spiegel vor. Geradezu klammheimlich muss der Zuschauer immer wieder zugeben, dass man mitunter auch zu jenen gehört, die auf der einen Seite anprangern, aber auf der anderen Seite zu bequem oder zu geizig sind, um selbst etwas zu ändern.

Die Vorstellung beginnt um 20 Uhr. Karten kosten im Vorverkauf 20 Euro, an der der Abendkasse 24 Euro. Die Tickets sind im JUKS und an den Vorverkaufsstellen im „Stadtzentrum“ Schenefeld (Buchhandlung Heymann) und im Elbe-Einkaufs-Zentrum sowie im Kundencenter des Pinneberger Tageblatt, Damm 9-19 in Pinneberg, erhältlich.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen