Abschied: Zwei CDU-Größen verlassen den Rat

<foto>Brameshuber</foto>
1 von 2
Brameshuber

shz.de von
02. Mai 2013, 01:14 Uhr

Schenefeld | 15 Jahre lang haben sie für die CDU im Rat gesessen und die Politik der Stadt maßgeblich mitgestaltet: Jetzt ziehen sich Karl-Heinz Müller (Foto) und Dr. Christina Quellmann (Foto) aus der aktiven Politik zurück. Die Christdemokraten verlieren zwei politische Schwergewichte. Müller und Quellmann wurden für ihre Verdienste von Bürgervorsteherin Gudrun Bichowski und Bürgermeisterin Christiane Küchenhof gewürdigt - und von den Kollegen aller Fraktionen mit viel Beifall verabschiedet. Müller war 13 Jahre lang Vorsitzender des Bauauschusses und hat zahlreiche wichtige Projekte mit auf den Weg gebracht. Quellmann hatte sich unter anderem als Vorsitzende des Sozialausschusses für den Ausbau der Kita- und Krippenplätze in Schenefeld stark gemacht.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen